Anfang

Visionen

Weltanschauung

Literatur

Links

zurück

     

weiter


      Bücher zum Thema Charismatik

Pfingst-Bewegung, Zungenreden, Heilungsgaben, Prophetie, Wunder, Kath.-Erneuerungsbewegung.
Unterscheidungskriterien bieten die folgenden Bücher:

"WUNDERHEILUNGEN und "Ruhen im Geist"  Adelgunde Mertensacker. Eine Warnung vor Charismatischen Visionären, Wunderheilern... 94 Seiten; 2010; (Euro 4,-) Bestellen bei: Adelgunde  Mertensacker,  Lippstädter Str. 42, D-59329 Liesborn; Fax +49-(0)2523-6138;  www.christliche-mitte.de  Dort weitere Schriften zum Thema!

Adelgunde Mertensacker „Irrwege des Glücks. Esoterische Medizin von A bis Z“ 240 Seiten, Lippstadt: 2005. Postfach 2168, D-59531 Lippstadt. Tel: +49-2523-8388; Fax: -6138 

Gibello, Erika "…jetzt sind viele Antichriste gekommen. Orientierung ..." aus kath. Sicht: Guru-Bewegungen, New Age, Anthroposophie, Gnosis, Karma… und viele mehr! 432 Seiten, Danielis Verlag: 2/2009; ISBN: 978-3936004-021

Pereira, M./J. Mariakumar SVD "Okkultismus und geistiger Kampf" TB, 175 Seiten, Miriam-Verlag: 2010, ISBN: 978-3-87449-3727 (New Age; Reiki; Freimaurerei; Charismatik; Befreiungsgebet)

Felizitas Küble "Botschaften des Himmels? Charismatik und Falschmystik unter der Lupe" Die charismatische Versuchung (aus kath. Sicht). 2007; 52 Seiten DIN A4;   KOMM-MIT-Verlag, 48167 Münster, Schlesienstr. 32, Tel. 0251-615151, Fax 0251-614020,  Felizitas.kueble (at) web.de 
http://charismatismus.wordpress.com/2011/06/29/botschaften-des-himmels/ 

Ebertshäuser, Rudolf "Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel" CLV, Bielefeld;  672 Seiten, (sehr biblisch, evangelisch-biblischer Standpunkt)
Ebertshäuser, Rudolf "Die Pfingst- und Charismatische Bewegung. Eine Biblische Orientierung" TB, 198 Seiten; 2012; ISBN: 978-3-9523896-4-5

Ebertshäuser, Rudolf "Fremdes Feuer im Heiligtum Gottes. Der charismatische "Lobpreis" aus biblischer Sicht TB 128 Seiten. Betanien-Verlag, 2003.  www.betanien.de  D-33807 Oerlinghausen

Spiel mit dem Feuer. Von Wolfgang Bühne. Abriss der Geschichte der charismatischen Bewegung und Beurteilung der einzelnen Lehren. CLV, Bielefeld ²1991

...und sie werden viele verführen. Die erschütternde Bilanz eines Insiders (der Charismatik). Kurt Quadflieg. Hänssler Verlag, 1996. Online-Shop: www.scm-shop.de

Rudi Holzhauer: Dass Euch niemand verführe! Persönliche Erfahrungen mit der "Charismatischen Bewegung". Edition C (Nr: T 64). 6. Auflage 1995; TB, 142 Seiten, Online-Shop: www.scm-shop.de

Jürgen Tibusek  "Gottes umwerfender Segen. Der Toronto-Segen. Eine Orientierung."  Gießen: 1995; Brunnen-Verlag Nr:3518, ABC; 160 Seiten (Geschichte, Merkmale, Phänomene  bei Charismatikern...) .

"Gefährliche Risiken und Nebenwirkungen. Krankenheilungen in der charismatischen Bewegung"  Fijnvandraat/Alexander Seibel, CLV: 2008; 978-3-86699-204-7; 128 Seiten

Alexander Seibel "Die sanfte Verführung der Gemeinde. Passivität - New Age - Wunderheilungen - Vollmacht oder Verführung", Wuppertal, 4/2002, Telos Taschenbuch 584, 98 Seiten (Die Gefahr passiven sich Öffnens zur Geisterwelt - Die Leere wird sofort von anderen Kräften erfüllt) 

Fritz Wolf "Warum ich kein Charismatiker mehr bin" CLV Bielefeld: 1997;  TB, 156 Seiten

Wolfgang Bühne "Dritte Welle - gesunder Aufbruch?"  CLV, 128 Seiten

Wolfgang Bühne "Die Propheten kommen!"  CLV Bielefeld 1994, 222 Seiten

Brenscheidt, Thorsten "Gott auf charismatisch" Hamburg: RVB 1997

In den Wind geredet? Biblische Analyse des Zungenredens... von F. Legrand, Dillenburg 1991,  206 Seiten   ("Erfahrungen sind trügerisch")

Hempelmann, Reinhard "Licht und Schatten des Erweckungschristentums. Ausprägungen ... pfingstlich-charismatischer Frömmigkeit"  Quell-Verlag, Stuttgart: 1998; 300 Seiten; 3-7918-3441-X

Peters, Benedikt "Der Geist der Erweckung" (kontra Charismatik) 96 Seiten, Betanien / Schwengeler: 2001
Peters, Benedikt "Ekstase oder Ergebung - was ist Anbetung?" Zürich: CLKV 1998

Lucarini, Dan "Worship bis zum Abwinken. Bekenntnis eines Lobpreisleiters" Betanien/Schwengeler

Koch, Dr. Kurt “Seelsorge und Okkultismus” 600 Seiten (über Medialität, Telepathie, Magie, … aus biblischer Sicht). Brunnen-Verlag / Hänssler-Verlag, 28. Auflage 1998! (Pflichtlektüre), Online-Shop: www.scm-shop.de

Koch, Kurt „Christus oder Satan. Wahrsagen, Magie, Spiritismus, Wunderheilungen“ Hänssler-Verlag.

Lothar Gassmann "Esoterik als Lebenshilfe?" Wuppertal: 2001; TB, 96 Seiten; 3-87857-306-5
Ders.: „Okkultismus, östliche Religionen, New-Age“ VLM;
Ders.: "Fühlen statt zu denken. Geheime Gehirnwäsche durch "Gruppendynamik", Stephanus, Uhldingen: 1991.
Handbuch Orientierung:  Lexikon über Esoterik, Okkultismus, Reinkarnation bible-only.org

Georg Schmid "Kirchen, Sekten, Religionen ... im deutschen Sprachraum" Siebte, überarbeitete Auflage 2003,   (begründet v. Oswald Eggenberger); 528 Seiten; Theologischer Verlag Zürich: www.tvz-verlag.ch

"Hexen, Gurus, Seelenfänger" von Rüdiger Hauth, Brockhaus TB, Wuppertal 1999; Themen: Yoga, Gurus, Wiedergeburt, Rosenkreuzer, Universelles Leben, Scientology, Neue Hexenkulte, Altes Heidentum.

Reinhold Ruthe "Spiel mit den Geistern. Die okkulte Welle". . Brockhaus TB 490;

Walter Nitsche / B. Peters "Dämonische Verstrickungen - Biblische Befreiung" Schwengler/Telos 1293

"Irrwege der Religiosität" (Reinkarnation, Begriffe der Kulte...) gekürzte Ausgabe von „Das große Buch der Kulte“ von Bob Larson,  Telos Buch 7691, 138 Seiten; Franke-Verlag

Roland Antholzer "Mächte der Bosheit. Okkultbedrohung und Seelsorge." Schwengeler Verlag, Berneck

"Bindungen lösen." Linda Wright/Ney Bailey. 64 Seiten. Hänssler Stuttgart   392.174

"Die Wahrheit wird euch freimachen" (aus okkulter Belastung). Richard Straube,

Joseph Schumacher "Esoterik- Die Religion des Übersinnlichen" (Okkultismus, Spiritismus, Medien....) Bonifatius-Verlag, Paderborn. ISBN 3-87088-819-9.

Ramon de Luca "Echt oder unecht? Die Unterscheidungskriterien der Kirche bei Privatoffenbarungen" Verax-Verlag, CH-7537 Müstair/GR: 1998, 46 Seiten 

Anderson, Neil T. "Der die Ketten sprengt. Befreiung aus okkulten Bindungen." Logos-Verlag 1994. D-32791 Lage, Ehlenbrucher Str. 96. ISBN 3-927767-40-9

Reinhold ORTNER „Die Finsternis trägt den Namen Luzifer“ Christiana-Vlg.; (lesenswert!)

Erwin LUTZER „Ein Blick hinter die Kulissen. Wer regiert, Gott oder Satan?“  3-89436-174-3 (lesenswert)

Gabriele Amorth "Neue Berichte eines Exorzisten" Christiana-Verlag, 1998;

Adolf RODEWYK  „Dämonische Besessenheit“  Christiana Verlag,  1988.

Adolf Rodewyk S.J. „Der Teufel ernst genommen“ Christiana-Verlag; 3-7171-1091-8,

G. SIEGMUND „Der Mensch zwischen Gott und dem Teufel.“ Aschaffenburg  1978.

Spirago, Franz "Der Teufel in seinem Wirken" Reprint: 1996; Alles zu Ehren des Dreifaltigen Gottes  152 Seiten (gut!)

Modersohn, Ernst "Im Banne des Teufels - Wahrsagen, Besprechen, Spiritismus..." Herold, /Telos

Anton Beda "Plagegeister. Wie werde ich frei?" Über das Wirken des Teufels. Besessenheitsfälle.  Mediatrix-Verlag, Wien/Altötting: 160 Seiten, Gloriette 5, A-3423 St. Andrä-Wördern, Tel: A- 02242-38386-..; oder: Mediatrix-Buchhandlung, D-84495 Altötting, Kapuzinergasse 7.  Tel: D- 08671-12015  www.mediatrix.at     Vergleiche auch die Seite: 
 http://josef-stocker.de/welt4.htm  

Nicolai, Werner "Don Stefano Gobbi ... ein Werkzeug des Himmels??" Durach: 1992

Jones, E. Michael "Der Medjugorie-Betrug. Geschichte und Fakten zu seiner Aufdeckung" 568 Seiten, Verax-Verlag, CH-7537 Müstair, Pasquer 82   (Der Wallfahrtsort wuchs auf dem Boden der Charismatik) http://charismatismus.wordpress.com/2011/06/26/buch-empfehlung-der-medjugorje-betrug/ 

Rudo Franken "Eine Reise nach Medjugorje. Bedenken hinsichtlich der Erscheinungen"  2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2011 - neu erschienen im Dominus-Verlag. ergänzt durch Infos und Argumente des belgischen Autors Mark Waterinckx sowie theologisch fundierte Ausführungen des bekannten Mariologen Prof. Dr. Manfred Hauke http://www.dominusverlag.de/  320 Seiten. Paperback. ISBN 978-3-940879-15-8 

Donal Anthony Foley "Medjugorje verstehen. Himmlische Visionen oder fromme Illusion?" Übersetzt von Volker Joseph Jordan. Augsburg: 2011. ca. 540 Seiten. Paperback. ISBN 978-3-940879-16-5
Das Buch erscheint voraussichtlich August 2011 Dominus-Verlag

Thomas Lintner „Der Stellenwert von Privatoffenbarungen am Beispiel der ,Gospa’ von Medjugorje“ Verlag Traugott Bautz, Nordhausen 2003, ISBN 3-88309-126-X. http://www.theologisches.info/brot1.htm

Slade, Elvira Maria "MARIA. Die unbekannten Seiten der "Mutter Gottes" Wuppertal 2003; ISBN 3-87857-315-4; (dämonische Seiten an "Marienerscheinungen" )

30 Jahre Medjugorje: "Erscheinungen" unter der Lupe http://www.news4press.com/Meldung_598443.html 

Rick Salbato zum Thema Visionen, Marien-Erscheinungen (leider nur auf Englisch):
 
http://www.unitypublishing.com/   (siehe rechts oben: Garabandal )

Literaturliste zum Thema: Teuflische Verführung, Satan, Besessenheit ...
http://www.theologisches.info/litera4.htm  

 

Charismatik kann eine Flucht aus der Realität sein, wie eine Droge. Bei jeder Sekte gibt es edle, gute und dabei doch irregeführte Menschen. Es geht hier nicht um Menschen, sondern um eine Unterscheidung der Geister!
Sonderbar ist, dass der Heilige Geist bei Katholiken katholisch redet (für Maria, Messe, Papst, Heiligenverehrung...) und bei den Evangelischen evangelisch redet: gegen katholische Messe, Papst, Amtspriestertum, Bilderkult, ... 

Wie viel Unsinn redete doch „der Herr“ bei vielen charismatischen Schwärmern! Auf ihre Offenbarungen ist kein Verlass. Heilung, Heilung! wollen sie; eine Flucht vor dem Kreuz in eine Hallelujastimmung. Meist sind sie süchtig nach Wundern, Heilung... Gefühl und Erleben setzen sie vor den Glauben, den Verstand schalten sie gerne aus, aus der Bibel werden nur die ihnen genehmen Sätze genommen (wie bei den Zeugen Jehovas). 
Das große Problem ist die Unterscheidung zwischen noch katholisch und eindeutig abgeglitten in dämonische Verführung. Es gibt in der "Charismatischen Erneuerung" viele sehr gute Christen, fromme Beter - aber auch viele irregeleitete Menschen, die charismatischen Heilern auf den Leim gehen und unbemerkt in dämonische Bindungen geraten! (Ein Beispiel: Alan Aimes)

In der Endzeit wird es große Wunder und Zeichen geben, gewirkt durch Satan, Teufel, Dämonen, Lügengeistern... und viele werden irregeführt werden! Der Teufel (=Luzifer = Licht-Träger) wird als Engel des Lichtes erscheinen (2 Kor 11,14), er verkleidet sich auch als Jesus oder Maria, er erscheint als Licht und Frieden.
Besonders in den letzten Zeiten hat Satan wegen der sich häufenden Sünden und Gottlosigkeiten der Menschheit das Recht, viele Menschen mit schönen Visionen zu betrügen; er sagt viel Wahres und mischt etwas Lüge hinzu, das genügt für eine Vergiftung. Satan ist ein Wolf im Schafspelz. Durch falsches Verlangen, Stolz und Neugier, öffnen wir ihm die Türe. Seit Gott sich in Jesus geoffenbart hat, hat der Mensch nicht mehr das Recht, Unterweisung direkt von Gott zu verlangen! Jesus sagt: "Sie haben Moses und die Propheten!" (
Lk 16,31;  Mt 5,17;  7,12;  22,40).

«Umfallen nach einem Segen» Charismatik in Timor Domini Nr. 3/2004
Mein Artikel zum «Ruhen im Geist» (in Timor Domini, Christiana-Verlag) hat mir erstaunlicherweise Zuschriften von Betroffenen eingetragen. Da deren Argumente in einer Zeit wachsender Zahl von Heilungsgottesdiensten von allgemeinem Interesse sind, darf ich öffentlich darauf antworten.

     Pater Dr. Jörg Müller verweist mich auf «das Umfallen der Apostel auf dem Verklärungsberg» (Mt 17,6). Aber die genaue Übersetzung lautet: «Als die Jünger das hörten, bekamen sie große Angst und warfen sich mit dem Gesicht zu Boden» (...oder: «fielen auf ihr Angesicht»). Das aber ist kein Rückwärtsfallen oder Ruhen, sondern Anbetung!

    Pfarrer Dr. Hansmartin Lochner wendet ein, «dass viele beim <Ruhen im Geist> eine tiefe persönliche Gotteserfahrung machen». Er verwechselt Gefühle mit «einer Neuausrichtung auf Gott». Gefühle des «Friedens» und der «Freude» bewirken z.B. auch Ecstasy-Drogen. Auch schamanische «Heilrituale» verursachen lang anhaltende tiefe «Glücksgefühle», die oft in De­pressionen, und Psychosen münden. Satan kann auch Einfluss auf Gefühle nehmen. Nach der Exerzitien-Regel des hl. Ignatius über die «Unterscheidung der Geister» können auch positive Gefühle vom Bösen kommen.

     Muss es nicht mehr als nachdenklich stimmen, dass einzelne Umgefallene in obszönen Stellungen liegen bleiben? In freikirchlichen Gemeinden mit bereit gehaltenem Decken ge­schützt werden müssen? Der Toronto-Segen und andere pfingstlerische «Heilungs-Gottes-Dienste» haben seit zehn Jahren weltweit viele Christen umfallen lassen: Zuckungen, hysterisches Lachen, anhaltendes Weinen, Schreien, Brüllen, Bellen sollten uns warnen. Die kroatische Bischofskonferenz (Medjugorje) hat das Segnen durch Laien verboten. Satan pokert hoch und täuscht, will uns sieben, wie ich es als Exorzist erlebe. In einer kleinen Dokumentation «Befreit im Namen Jesu» konnte ich ausführlicher zum Rückwärtsfallen Stellung nehmen. Pfarrer Winfried Pietrek, Postfach 2168, D-59531 Lippstadt (Broschüren dort erhältlich).

       Zusammen mit der griechisch-orthodoxen „Visionärin“ Vassula Ryden hat das „Oekumenische Patriarchat von Konstantinopel“
alle charismatischen Seher und Wunderheiler exkommuniziert, da sie „eine unannehmbare Neuheit bilden und gegen die Dogmen des Glaubens verstoßen“.
Aus: http://www.christliche-mitte.de/      http://www.cafarus.ch/vassula.html 
http://stjosef.at/dokumente/glaubenskongregation_vassula.htm   

 Bücherverzeichnis über Satan, Teufel, Besessenheit... als pdf:   plagegeister_literaturverz.pdf 

 

Anfang

Erfahrung

Weltanschauung

Literatur

Links

zurück

     

weiter